Terrazza Bar

Trinidad, Kuba

Der Trinidad Cocktail gehört zu seltenen und fast schon vergessenen Kategorie der Schichtdrinks – zuletzt gekostet bei einem Konzert im Leipziger Gewandhaus unmittelbar nach der Revolution vom 9. November 1989. Eine fruchtige Variante – ohne Rotkäppchen halbtrocken – bietet das Terrazza Trinidad in Kuba an.  Rum, Kirsch– und Orangensaft sowie Blue Curacao ergeben eine etwas kuriose, aber ungemein erfrischende und erheiternde Mischung.

2016_02_Kuba_13_Trinidad_14_2_Bar_Terrazza_Trinidad_02

Der gelungene Drink passt zur angenehmen Stimmung der Terrazza, die auf das übliche Buena Vista Social Club Revival an diesem Abend verzichtet. Statteten spielt und bietet ein junges Duo in angenehm unaufdringlicher Laufstärke ein Musikprogramm, das an Chansons erinnert. Zunehmend verstummen die Gespräche an den Tischen, die Köpfe wenden sich den beiden Musikern zu und man lauscht.

2016_02_Kuba_13_Trinidad_14_2_Bar_Terrazza_Trinidad_01

Drei, vier, fünf Songs, dann verbeugen sich die beiden und haben Pause. Die Gespräche werden wieder aufgenommen, Essen serviert, noch ein Cocktail, an einem wunderbar lauen Frühlingsabend in Trinidad.

Qualität: 7,5 Punkte

Service: 7 Punkte

Atmosphäre: 8,5 Punkte

Summe: 23  Punkte

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.