Maigold

Mersebuger Str. 7, 10823 Berlin

Besonders lohnend ist ein Besuch der Maigold-Bar an einem warmen Sommerabend, wenn man draußen sitzen kann. An schönen Tagen geht im Westen der ruhigen Seitenstraße die Sonne unter und das Licht hat diese nordisch klare Wärme wie auf Schinkels Gemälden.

IF

Zunächst kommen Wasser, geröstete Maiskörner von guter Qualität und die Karte. Die ist phantasievoll gestaltet und enthält neben Standards originelle Angebote wie das Hildegard Knef Gedeck: „Guter Champagner mit artgerechtem russischem Vodka.“ Die Gebrauchsanweisung gibt es dazu: „Dieser Drink steigert die Stimmung ungemein“. Mehr West-Berlin geht nun wirklich nicht.

Der an diesem Abend getrunkene Gin Berry Fizz bestätigt den über Jahre gewonnenen Eindruck: Gute Qualität! Tanqueray Gin, Cherry Heering, Mandelsirup, Zitronensaft, Orange Bitters, Cranberry-Nektar und Soda werden gekonnt gemixt. Ein eleganter, erfrischender Drink, der mit Alkohol nicht spart. Dem Barkeeper gelingt die Balance zwischen zu viel und zu wenig ganz wunderbar. Vielleicht hätte ein Eiswürfel weniger gereicht.

IF
Gin Berry Fizz

Der Service – es wird Zitronenwasser nachgeschenkt – und das originelle, unaufdringliche Interieur runden den starken Gesamteindruck ab.

Lässige, coole Bar mit hochklassigen Drinks.

Qualität: 8 Punkte

Atmosphäre: 7,5 Punkte

Service: 8 Punkte

Summe: 23,5

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.