FALLINGWATER

Pennsylvania, USA

Leider keine Bar – aber eines der wirklich großen architektonischen Wunder und wahrlich geeignet für einen guten Drink.

Von Washington DC Richtung Detroit auf dem Highway 79 geht es bei Morgantown auf die 119 North zum Bear Run Reserve. Mitten im amerikanischen Urwald liegt Frank Loyd Wrights Landhausvilla Fallingwater, 1935-37 erbaut für den Pitsburger Kaufhausbesitzer Edgar J. Kaufmann. Ein Museum in dem sie die Asche bewahren – nein, man betritt den Raum und spürt: Hier brennt das Feuer der Moderne. Hier gelingt die Synthese jener Wohnlichkeit, der Architektur um 1900 mit den radikalen Ansprüchen, die das Bauhaus formuliert und nicht immer überzeugend umgesetzt hat. Und hier auf dem Beistelltisch neben dem Kamin steht alles was es braucht – und bei den angebrochenen Flaschen handelt sich nicht um Getränke aus dem 20. Jahrhundert. Wir haben uns nicht getraut, etwas einzugießen. Aber der grandiose Raum und die hellen, verwegenen Terrassen – man möchte bleiben. Und wer wissen möchte, warum es hinter die Moderne kein zurück gibt: Fallingwater öffnet die Augen.

Qualität: leider nicht bewertbar

Atmosphäre: awesome

Service: hätten wir gekonnt

Summe: unvergleichlich

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.