Bristol Bar

Kurfürstendamm 27, 10719 Berlin

„Die Bristol Bar im Hotel Kempinski zählt zu den 10 elegantesten Bars Berlins! … Erstklassige Cocktails, ein nobles Ambiente, Live Musik, Übertragungen von Sport-Events und Musikclip-Präsentationen unterhalten die Gäste und machen jeden Besuch auf seine Weise einzigartig.“ So lautet die Beschreibung in einer die „Top 10“ anpreisenden Internetseiten.

Tatsächlich ist das Kempinski das einstige Flaggschiff der Hotellerie des alten Berlin (West). 1952 als Luxushotel eröffnet, ist sie das erste Haus der Kempinski-Gruppe.  Das Kempinski am Kurfürstendamm  versuchte sich in der geteilten Stadt redlich als Grand-Hotel-Ersatz und hat viel erlebt. Die Liste der prominenten Gäste wird gern zitiert: Sophia Loren, Kirk Douglas, Roger Moore, Ronald Reagan…

Längst hat sich die Berliner Hotellandschaft grundlegend verändert und obgleich 2008 renoviert haftet dem Kempinski etwas Nostalgisches an.

2016_03_25_BT_038_D_Berlin_Bristol_Bar_Charlottenburg_17

Die Bristol Bar im Kempinski ist ganz in diesem leicht modernisierten Grand-Hotel-Stil gestaltet, alles edel und sorgfältige gestaltet, aber es fehlt die Atmosphäre. Am Abend des Besuchs konnte sich das zügig und freundlich servierende Personal leider nicht entscheiden, ob die Bar eher mit Classic Rock oder einer zeitgenössischen, ihr Leid klagenden R&B Sängerin beschallt werden soll. Der mehrfache Wechsel zwischen den Stilen sorgte für Lebendigkeit.

2016_03_25_BT_038_D_Berlin_Bristol_Bar_Charlottenburg_08

Die Karte der Bristol Bar ist umfangreich und bietet neben den Standards eine Reihe origineller Cocktails und Longdrinks. Wir kosten einen Cocktail namens Sepp Spezial mit Bombay Saphire Gin, Pepino Peach, Erdbeersirup, Grapefruit und Tonic Water. Das Rezept hat Potenzial, aber an diesem Abend gelingt der Cocktail allenfalls mittelmäßig; viel zu viel Eis, deutlich zu viel Erdbeersirup, insgesamt sehr süß. Die Mischung wiederum ist lasch und zerfällt rasch.

2016_03_25_BT_038_D_Berlin_Bristol_Bar_Charlottenburg_12

Wie die Bristol Bar im oben zitierten Ranking auf Platz 3 der besten hauptstädtischen Bars gelangt, blieb uns ein Rätsel, dem wir nicht weiter auf den Grund gehen.

Qualität: 6 Punkte

Service: 6 Punkte

Atmosphäre: 6 Punkte

Summe: 18  Punkte

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.